Neues Tagesgeldkonto einführen

1,08 % p.a.

Höchster Zinssatz auf den Gesamtsaldo, einfache Online-Einrichtung, keine versteckten Gebühren. Jederzeit Zugriff auf Ihr Geld, keine Kündigungsfrist.

o-nas-pic.jpg

Wer wir sind

Die FCM Bank hat ihren Hauptsitz in Malta und verfügt seit 2010 über eine maltesische Banklizenz. Die Bank wird von der maltesischen Finanzdienstleistungsbehörde (MFSA) reguliert und beaufsichtigt und nimmt am maltesischen Einlegerentschädigungssystem teil. Die FCM Bank wurde im November 2017 von der SAB-Gruppe übernommen.

Die Gruppe betreut derzeit über 18.000 Firmenkunden mit einem Jahresumsatz von 9 Mrd. EUR. Neben Malta besitzt die Gruppe auch regulierte Finanzinstitute im Vereinigten Königreich mit Büros in London sowie in der Tschechischen Republik und der Slowakei.

Die SAB-Gruppe verfügt über hervorragende Kenntnisse im Zahlungsverkehr mit Unternehmen und im Devisenkassageschäft, wo sie sich als Marktführer in Tschechien etabliert hat. Wir verfügen über umfangreiche Erfahrungen im Bereich der Bank-und Finanzdienstleistungen und können auf eine voll entwickelte Infrastruktur und umfangreiche Ressourcen zurückgreifen.

Die SAB-Gruppe ist auch an einem tschechischen Kreditinstitut beteiligt, das über mehr als 24 Jahre Erfahrung in der Unternehmensfinanzierung und der Immobilienfinanzierung verfügt.

Die Gruppe in Zahlen

24+
Jahre der Erfahrung
18 000
Firmenkunden
9 Mrd.
Jährlicher Umsatz
4 Länder
In denen wir tätig sind

Wichtige Fakten über die FCM Bank

  1. Ein zuverlässiger Partner beim Sparen

    Seit zehn Jahren bieten wir unseren Sparern einige der besten Produkte auf dem Markt an. Alle Einlagen sind durch das Einlegerentschädigungssystem abgedeckt.

  2. Langfristige Mittelbindungen

    Wir wissen, dass langfristige Ziele und Ergebnisse Vorrang vor kurzfristigen Erfolgen haben müssen.

  3. Maltesische Bank

    Die Bank hat ihren Hauptsitz in Malta, verfügt seit 2010 über eine maltesische Banklizenz und unterliegt der Regulierung und Aufsicht durch die maltesische Finanzdienstleistungsbehörde (MFSA) und die Europäische Zentralbank (EZB).

  4. Geschäftlicher Schwerpunkt

    Wir sind Spezialisten für Lösungen die auf die Bedürfnisse von Kleinstunternehmen, KMU und Großunternehmen zugeschnitten sind.

  5. Der beste Service auf dem Markt

    Wir sind ständig auf der Suche nach Lösungen, um das Kundenerlebnis zu verbessern.

  6. Außergewöhnliche persönliche Bankdienstleistungen

    Wir bieten Ihnen eine Person, der Sie vertrauen und auf die Sie sich verlassen können; jemanden, der immer für Sie da ist und die besten Ideen vorbringt.

Mission und Vision

Mission

Unser Ziel ist es, Ihren Erfolg zu begleiten.

Die Welt wird ein besserer Ort sein, an dem jeder Kunde erfolgreich sein wird.

Vision

Echte Beziehungen beruhen auf Vertrauen.

Wir glauben an den Erfolg unserer Kunden auf der Grundlage echter Beziehungen, um die Bank mit dem größten Vertrauen zu werden.

Unsere Werte

  1. Vertrauen

    Wir gehen offen mit unseren Kunden um und bieten ihnen auf professionelle Art und Weise Sicherheit.

  2. Integrität

    Wir glauben an die Harmonie von Worten, Taten, Bescheidenheit und Mut.

  3. Experte

    Unser Wissen und unser Geschäftsverständnis beruhen auf Talent, Kundenorientierung und der Erzielung außergewöhnlicher Ergebnisse.

  4. Proaktivität

    Wir sind motiviert, für unsere Kunden beharrlich und mit Leidenschaft erfolgreiche Lösungen zu finden und sicherzustellen.

  5. Außergewöhnlichkeit

    Wir glauben an eine langfristige Perspektive, die auf außergewöhnlicher Kundenbetreuung und Ergebnissen beruht.

Kontrolle und Überwachung

Malta ist Mitglied der Eurozone und muss somit, wie alle Mitgliedsstaaten eine Regulierungsbehörde haben, welche die Finanz- und Kapitalmärkte überwacht. Darüber hinaus untersteht Maltas Regulierungsbehörde, die MFSA, direkt der EZB, die für den gesamten Markt der Eurozone zuständig ist, und muss daher die selben Vorschriften einhalten wie die Zentralbanken in Deutschland, Österreich oder jedem anderen Land.

mfsa-fcmbank.jpg

MFSA - Malta Financial Services Authority

Die Maltese Financial Services Authority (MFSA) ist wie die Deutsche Bundesbank, die einzige Regulierungsbehörde für Finanzdienstleistungen in Malta. Die MFSA reguliert Banken, Finanzinstitute, Zahlungsinstitute, Versicherungsunternehmen und Versicherungsvermittler, Wertpapierdienstleistungsunternehmen und Organismen für gemeinsame Anlagen, Wertpapiermärkte usw.

ecb-fcmbank.jpg

EZB - Europäische Zentralbank

Die FCM Bank Limited wird auch von der Europäischen Zentralbank kontrolliert. Desweiteren ist die FCM Bank Limited auch Mitglied des Einlagensicherungssystems (Deposit Compensation Scheme) in Malta, das eine Weiterentwicklung innerhalb der Europäischen Union durch den Erwerb einer Bank im Euroraum ermöglicht, die über eine europäische Banklizenz verfügt.

Unser professionelles Team

John Soler

Vorsitzender und nicht-exekutives Mitglied

John hat mehr als 40 Jahre Erfahrung im Privatkundengeschäft, nachdem er mehrere leitende Positionen bei der Bank of Valleta plc (BOV) innehatte. Er leitete die Geschäfte der Bank über ein Jahrzehnt lang, bevor er als Chief Credit Officer in das Senior Management Team berufen wurde und für das Kreditportfolio der BOV, einschließlich Verbraucher- und Geschäftskredite sowie Hypotheken, verantwortlich war. John war auch für das Kartengeschäft und die Handelsfinanzierung von BOV verantwortlich.

Marcel Homolka

Geschäftsführender Direktor

Marcel ist eine sehr erfahrene Führungskraft im Finanzdienstleistungsbereich, die seit über 15 Jahren in der Finanzbranche für Privat- und Firmenkunden tätig ist. Er begann seine Karriere bei der UniCredit Bank Czech Republic, wo er für das Kartenmanagement und den Direktvertrieb zuständig war. Bei Generali CEE war er 12 Jahre lang in verschiedenen leitenden Positionen tätig. Er leitete Teams von mehr als 270 Mitarbeitern in 7 CEE-Ländern und baute das profitabelste Altersvorsorgeunternehmen in der Region auf, indem er sich für eine kontinuierliche Konzentration auf technische Spitzenleistungen und Kostendisziplin einsetzte.

Bonamy Mercieca

Chief Credit Officer

Bonamy bringt einen reichen Erfahrungsschatz in die Unternehmensabteilung ein. Sie kam 2018 zur FCM Bank und war für den Aufbau der Unternehmensabteilung verantwortlich. Sie verfügt über mehr als 14 Jahre Erfahrung im Bankensektor, wo sie in verschiedenen Bereichen tätig war und mehrere leitende Positionen bei HSBC innehatte, vor allem in den Bereichen Operations, Produktionsmanagement und Prozessverbesserung, Commercial und Corporate Banking, sowohl lokal als auch international in Edinburgh, Madrid und London.

Wir sind hier um zu helfen

Haben Sie noch Fragen? Unser Team von Spezialisten steht Ihnen zur Verfügung.

Ihr Browser ist veraltet.

Pro větší bezpečnost, rychlost a lepší zkušenost s touto stránkou si aktualizujte svůj prohlížeč. Pro více informací o důležitosti aktualizace klikněte zde